Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Einkauf im Onlineshop Mozzaik.de

 

 

  1.                  Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Verkauf aller Waren

 

§ 1 Vertragspartner

Vertragspartner beim Verkauf von Waren, sind die Mozzaik GmbH, Döinghauser Str.‎37, 58332 Schwelm , Telefon: +491 202 283 233 33, E-Mail: info@mozzaik.de .


§ 2 Geltungsbereich

Für den Verkauf von Waren, durch Mozzaik GmbH gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unter Ziffer I. in der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. AGB können für den Zweck der Bestellung gespeichert und/oder ausgedruckt werden.


§ 3 Vertragsabschluss

a) Allgemeines: 

1. Der Besteller kann per Online-Shopping im Internet die auf der Website der Mozzaik GmbH angebotenen Waren unter Nutzung des Online-Bestellformulars auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in haushaltsüblichen Mengen bei der Mozzaik GmbH bestellen. Die Bestellung größerer als haushaltsüblicher Mengen bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Mozzaik  GmbH und steht unter der Bedingung einer ausreichenden Bevorratung. 

2. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Besteller ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Vertrag zwischen dem Besteller und der Mozzaik GmbH kommt mit Annahme durch die Mozzaik  GmbH durch Zusendung der Versandbestätigung oder auch durch die Zusendung der Ware zustande. Ein Anspruch auf einen Vertragsschluss besteht nicht. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung die unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung folgt, stellt noch keine Vertragsannahme dar. 


3. Das Mindesthaltbarkeitsdatum richtet sich nach dem Zeitpunkt der Bestellung durch den Besteller. Sollte es zu Lieferverzögerungen kommen, kann das in der Artikelbeschreibung angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum abweichen. 

4. Mit dem Abschicken der Bestellung erklärt sich der Besteller damit Einverstanden, dass Mozzaik GmbH seine E-Mail-Adresse an die DHL Paket GmbH weitergibt, damit er über das voraussichtliche Zustellfenster seiner Sendung informiert werden kann. Der Besteller kann der Weitergabe seiner E-Mail-Adresse jederzeit gegenüber Mozzaik  GmbH widersprechen. Eine Benachrichtigung ist dann allerdings nicht mehr möglich. Der Widerspruch ist zu richten an info@mozzaik.de. 

b) Besonderheiten zum Schutz Minderjähriger

Voraussetzung für den Vertragsschluss ist, dass der Besteller volljährig ist. 

Um Alkohol online zu bestellen und zu kaufen, muss der Besteller mindestens 18 Jahre alt sein. Mit seiner Bestellung erklärt sich der Besteller mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mozzaik GmbH einverstanden und bestätigt, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat. 







§ 4 Zahlungsbedingungen

1. Der Kaufpreis wird zuzüglich der Verpackungs- und Versandkosten gemäß § 8 mit Zugang der Rechnung fällig. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (7% bzw. 19%). Die aktuellen Verpackungs- und Versandkosten werden dem Besteller während der Bestellung fortlaufend im Warenkorb-Drop-Down Menü angezeigt. 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Mozzaik GmbH.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

Kreditkarte über Stripe
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

PayPal 
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiede Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

SOFORT Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung an SOFORT Überweisung bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

Amazon Pay
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Amazon noch vor Abschluss des Bestellvorganges in unserem Online-Shop weitergeleitet. Dort können Sie die bei Amazon gespeicherte Lieferadresse und Zahlungsmethode wählen und die Zahlungsanweisung an Amazon bestätigen. Anschließend werden Sie zu unserem Online-Shop zurückgeleitet, wo Sie den Bestellvorgang abschließen können. Nach Abgabe der Bestellung fordern wir Amazon zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Kreditkarte über Stripe
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten.
Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal 
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.


PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an PayPal ab. Sie können in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier: 
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE.


SOFORT Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Amazon Pay
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Amazon noch vor Abschluss des Bestellvorganges in unserem Online-Shop weitergeleitet. Um über Amazon den Bestellprozess abwickeln und den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Dort können Sie die bei Amazon gespeicherte Lieferadresse und Zahlungsmethode wählen, die Verwendung Ihrer Daten durch Amazon und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Anschließend werden Sie zu unserem Online-Shop zurückgeleitet, wo Sie den Bestellvorgang abschließen können.
Unmittelbar nach der Bestellung fordern wir Amazon zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch Amazon automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.




2. Zahlung per Rechnung 

In Zusammenarbeit mit Paypal Plus bieten die Mozzaik GmbH dem Besteller den Rechnungskauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Paypal Plus muss der Besteller niemals seine Kontodaten angeben, und er bezahlt erst, wenn er die Ware erhalten hat. 

Bei der Zahlungsart Paypal Plus Rechnung ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommt der Besteller immer zuerst die Ware und er hat immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen.


§ 5 Verpackungs- und Versandkosten

 Über die Versandkosten der Bestellung wird der Besteller im Warenkorb-Drop-Down Menü laufend informiert.

Pro Bestellung werden folgende Verpackungs- und Versandkosten berechnet:

  • Bei einem Bestellwert bis 20,- € betragen die Versandkosten 4,90 €
  • Ab einem Bestellwert von 20,- € erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.


    § 6 Lieferung und Lieferzeiten

    1. Auslieferungen sind nur in Deutschland möglich.

    2. Die Auslieferung der Bestellung erfolgt über DHL,DPD. Die Mozzaik GmbH übernimmt keine Haftung für die Einhaltung einer vom Besteller vorgegebenen Lieferzeitpunkts.Über den Eintritt von Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren. 

    3. Bei Nicht-Antreffen des Bestellers (oder eines Nachbarn) an der Lieferadresse wird das Paket an die nächstgelegene DHL-DPD Paketstation/-filiale gesendet. Die maximale Aufbewahrungszeit in der DHL-DPD Paketstation beträgt 7 Tage. Es liegt in der Verantwortung des Bestellers, die Ware dort innerhalb der Lagerzeit abzuholen. Ist die maximale Aufbewahrungszeit abgelaufen, wird das Paket in das Zentrallager zurück geschickt. Eine Rückerstattung des Kaufpreises ist in diesem Fall nicht möglich. 


    § 7 Rechte des Bestellers wegen Mängeln

    1. Hat die gelieferte Ware nicht die vereinbarte Beschaffenheit oder eignet sie sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die allgemein übliche Verwendung, oder hat sie nicht die Eigenschaften, die der Besteller nach den Äußerungen der Mozzaik GmbH in diesem Online-Shop erwarten kann, leistet die Mozzaik GmbH nach Wahl des Bestellers Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware. Die Mozzaik GmbH kann die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Mehrfache Nacherfüllung ist zulässig. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller nach seiner Wahl den Kaufpreis angemessen herabsetzen, oder vom Vertrag zurücktreten, oder unter den gesetzlichen Voraussetzungen Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. 

    2. Liefert die Mozzaik GmbH dem Besteller zum Zweck der Nacherfüllung eine mangelfreie Ware, ist der Besteller verpflichtet, die mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an die Mozzaik GmbH auf Kosten der Mozzaik GmbH zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 439 Abs. 4, 346-348 BGB zu erfolgen. 

    3. Die Verjährungsfrist für die vorstehenden Ansprüche beträgt 2 Jahre ab Ablieferung der Ware. 

    4. Die vorstehenden Rechte des Bestellers können bei Bestehen von durch den Hersteller eingeräumten Garantien abweichen. Die besonderen Garantiebedingungen sind der Artikelbeschreibung zu entnehmen. Unabhängig von etwaigen zusätzlichen Garantien bei einzelnen Artikeln bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Bestellers uneingeschränkt.



§ 8 Haftungsbegrenzung

1. Die Mozzaik GmbH Hat die gelieferte Ware nicht die vereinbarte Beschaffenheit oder eignet sie sich nicht für die nach dem Vertrag vorausgesetzte oder die allgemein übliche Verwendung, oder hat sie nicht die Eigenschaften, die der Besteller nach den Äußerungen der Mozzaik GmbH in diesem Online-Shop erwarten kann, leistet die Mozzaik GmbH nach Wahl des Bestellers Nacherfüllung durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Ware. Die Mozzaik GmbH kann die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Mehrfache Nacherfüllung ist zulässig. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller nach seiner Wahl den Kaufpreis angemessen herabsetzen, oder vom Vertrag zurücktreten, oder unter den gesetzlichen Voraussetzungen Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen. 


§ 9 Widerruf von Vertragserklärungen



Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mozzaik GmbH, Döinghauser Str.‎37, 58332 Schwelm, info@mozzaik.de, Telefon: 0202-28323333) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Mozzaik GmbH, Döinghauser Str.‎37, 58332 Schwelm, info@mozzaik.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 


§ 10 Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen über solche Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde oder die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Ferner besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten, mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.





§ 11 Allgemeine Informationspflicht nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) 

Die MozzaikGmbH nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teil. 


§ 12 Gerichtsstand und anwendbares Recht

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit dies nicht durch eine zwingende gesetzliche Bestimmung des Mitgliedsstaates der EU, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt wird. Das Gesetz zu dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf („CISG“) gilt jedoch nicht. Die Vertragssprache ist Deutsch. 
10
2. Bei Bestellungen durch Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Bestellungen Berlin Charlottenburg. 

Wuppertal, 01.09.2017